Loading...

German Music







 

 


We are a Entertaining Radio Station , from Germany ,Radio Sam Germany  Broadcasts Live every Week end Live ,with Great
Afrikaanse Musiek , Boere Musiek , Country Music ,German Music and Oldies but Goldies Springbok Hits from South Africa.  Our Auto Dj plays 24/7 with Great Songs  and Music  , we play Music for young and old ,and entertain world wide ,
Welcome to Radio Sam Germany .



Eine musikalische Reise von 1959 bis 1973 im Discofox-Stil von „Fantasy" Es macht immer wieder große Freude, in den Archiven der deutschen Schlager-Oldies zu stöbern. Häufig stellt man dann fest, daß man sich an viele Melodien – vor allem Refrains – sehr gut erinnern, ihnen sogar Ohrwurm-Potenzial bescheinigen kann.

Erfolgshits der 80er-Jahre im Samba-Fox-Rhythmus Nachdem Ende der 80er Jahre kaum noch jemand damit gerechnet hatte, dass die “Flippers“ ihre Karriere fortsetzen würden, begann mit „Die rote Sonne von Barbados“ im Jahr 1986 eine noch viel erfolgreichere Epoche der Schlagerstars aus dem Kraichgau, mit millionenfach verkauften Alben, renommierten Fernsehpreisen und ausverkauften Hallen.

Als Schlager (vgl. englisch: hit ‚Schlag‘) werden allgemein leicht eingängige instrumentalbegleitete Gesangsstücke der Popmusik mit oft deutschsprachigen, weniger anspruchsvollen, oftmals auch sentimentalen Texten bezeichnet. Ausgehend von populären Operettenmelodien, machte sich seit den 1920er Jahren der Einfluss von jazzigen Rhythmen und Harmonien in der Popmusik bemerkbar.

Seit den 1950er Jahren wird Schlager als „schwer zu umgrenzender Begriff in der neueren Unterhaltungsmusik“ sowie als „Kurzform für leicht eingängige Tanz- und Unterhaltungsmusik“ beschrieben. Microsoft Encarta definierte 2003 Schlager als „einerseits kommerziell erfolgreiches Musikstück, andererseits als eine Gattung der Unterhaltungsmusik“. Kennzeichnend seien „einfachste musikalische Strukturen und triviale Texte, die an das Harmonie- und Glücksverlangen des Zuhörers appellieren“. Dabei seien „die Grenzen zur Popmusik und volkstümlichen Musik fließend“.

Beatrice Egli

Abenteuerlust und Fernweh vermittelt so mancher Song auf einer Beatrice Egli CD. Es sind Lieder voller Emotion und Leidenschaft, die Sehnsucht wecken. So liegt es nahe, den Videoclip zu Nummer-eins-Hit „Mein Herz“ in einem so romantischen Land wie Spanien zu drehen. 2013 war die Sängerin in der Fernsehserie „Unter uns“ zwei Episoden lang zu sehen, wo sie ihre schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis stellte. Auch im ZDF war die Schlagersängerin Beatrice Egli schon zu bewundern, dort war sie in der Fernsehshow „Willkommen bei Carmen Nebel“ zu Gast. Die Schlagersängerin gibt auch vor der Kamera ein sehr gutes Bild ab und beeindruckt ihre Fans nicht nur mit ihrer netten und freundlichen Art, sondern eben auch durch ihre erstklassigen Schlagerlieder. Die junge Sängerin bringt viel Neues und Abwechslung in die Welt der Schlagermusik und das, obwohl ihre grandiosen Hits an der klassischen Volksmusik festhalten. So viel frischer Wind durch solch junge Talente ist in der Welt des Schlagers immer gerne gesehen und erlangt durch viele Fans große Anerkennung. Beatrice Eglis neue CD bringt ganz neue Facetten in die Schlagermusik. Sie begeistert viele Menschen für Schlagermusik, aber auch langjährige Schlagerfans können der jungen Schweizerin nicht widerstehen. Ihre wunderschönen Songs gehören in jede Musiksammlung und dürfen mittlerweile auf keiner Party fehlen. Sie vermittelt Spaß und Freude mit jedem Lied und auf jeder CD und DVD. Eine Beatrice Egli DVD ist so auch eine sehr schöne Geschenkidee zum Geburtstag oder zu Weihnachten, denn mit der CD oder DVD einer so unkonventionellen wie erfolgreichen Künstlerin liegt man immer richtig. Du kennst bereits die atemberaubenden Konzerte von Beatrice Egli oder möchtest dir vorab schon einmal einen kleinen Eindruck verschaffen? Jetzt kannst Du auf SchlagerPlanet eine Beatrice Egli aktuelle CD kaufen oder aktuelle DVD bestellen und bei den genialen Aufnahmen Zuhause mit dahinschmelzen.

Anna-Maria Zimmermann

Im Jahr 2005 nahm die Anna-Maria Zimmermann an der Castingshow für die Talentshow „Deutschland sucht den Superstar“ des deutschen Fernsehsenders RTL teil. Dort gelangte sie im Laufe der Sendung bis unter die letzten sechs Kandidaten. Im Jahr 2007 erschien ihre erste Single CD „Der erste Kuss“ gemeinsam mit der Band „Jojos“. Die erste Anna-Maria Zimmermann CD folgte im Jahr 2010 unter dem Titel „Einfach Anna!“. So erscheint seither fast jährlich eine neue CD der Künstlerin. Mit ihrer aktuellen CD erlangte die Schlagersängerin die bisher größten Erfolge ihrer musikalischen Laufbahn. Demnächst soll auch eine aktuelle DVD der Sängerin erscheinen. Die Anna-Maria Zimmermann DVD wird Videomaterial von vergangenen Konzerten enthalten, um Fans die einzigartige Konzertatmosphäre im heimischen Wohnzimmer bieten zu können. Dabei legt die Sängerin besonders wert auf qualitativ hochwertige Aufnahmen. So sollte man einfach mal Anna-Maria Zimmermann CDs kaufen und sich von Qualität und einzigartigen Songs überzeugen lassen. Anna-Maria Zimmermann CDs enthalten Lieder mit enormer Aussagekraft und viel Gefühl, die viele Menschen zum mittanzen und mitsingen einlädt. Aus diesem Grund eignen sich die CDs auch besonders gut als Geschenk für Bekannte, Freunde und Familie. So ist Freude und Spaß bei solch einem großartigen Geschenk quasi garantiert. SchlagerPlanet ist dein Fachmann für Schlagermusik, lasse Dich in eine Welt voll grandioser Musik und einzigartiger Musiker entführen. Informationen, Konzerttickets und MP3s und noch viel mehr erhältst Du hier bei SchlagerPlanet.

SchlagerStars Übersicht

Du willst alles über Deinen Lieblingskünstler erfahren und dir eine Übersicht zu allen vorhandenen Schlagerstars verschaffen? Du wünscht Dir eine Liste mit allen beliebten Schlagerstars? Auf SchlagerPlanet findest du alle Schlager-Künstler auf einen Blick. SchlagerPlanet bietet Dir die Möglichkeit, in einer Künstler-Übersicht alles über Deinen Lieblings-Schlager-Star zu erfahren. Hier kannst Du ganz einfach die Liste mit allen Schlagerstars von A-Z durchsuchen und so zu den wichtigsten Informationen rund um Deinen Liebling gelangen. Hier kannst du zudem nach Beliebtheit, nach den meisten Fans oder alphabetisch filtern. Egal ob Helene Fischer, Andrea Berg oder Andreas Gabalier: Wir haben für dich die beste Künstler-Übersicht über alle Deine Schlagerstars zu bieten!

Discofox-Megahits aus den 1980er Jahren
Wer in den 1980er Jahren in den Tanzlokalen und Discotheken der Republik seine Wochenend-Abende verbracht hat, wird in jedem Fall auch die 3 Songs des vorliegenden Medleys noch  in bester Erinnerung haben


Top Hits aus dem 2016er Album „Kick im Augenblick“ Beatrice Egli, die im Jahr 2013 mit 70% der Zuschauerstimmen die zehnte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ gewann, hat sich mittlerweile auf Position 3 der erfolgreichsten deutschen Schlagersängerinnen nach Helene Fischer und Andrea Berg vorgearbeitet.






 

Musikbiografien Schlagersängerinnen

Das Genre der Schlager hat immer wieder Neues zu bieten. Junge Sängerinnen kommen nach und erobern mit ihrer Stimme und auch mit ihrem Aussehen die Bühnen. Erfahrene Sängerinnen haben den Bonus der bewährten Langlebigkeit und sind aus der Szene nicht wegzudenken. Manche von ihnen haben inzwischen Kultstatus und finden auch im jungen Zuschauerpotential neue Fans.
Gaby Albrecht (*1956)
Die deutsche Sängerin hat mit ihren Liedern ihren Platz in der volkstümlichen Musikszene gefunden. Sie war beim Grand Prix der Volksmusik mehrfach erfolgreich und verfehlte den Sieg 1996 nur um einen Punkt.

Kristina Bach (*1962)
Die musikalische Laufbahn der deutschen Schlagersängerin, Texterin und Musikproduzentin begann in den 1980er Jahren bei einem Nachwuchsfestival. Sie studierte Gesang und Tanz, lernte Klavier- und Gitarrespielen und ist auch als TV-Moderatorin aktiv.

Inka Bause (*1968)
Die deutsche Schlager- und Popsängerin Inka Bause machte sich auch einen Namen als Moderatorin. Die vor allem durch die Sendung „Bauer sucht Frau“ bekannte Moderatorin ist seit 2013 als Co-Moderation in der „Frühlingsshow“ aktiv.
Die größen Hits aus dem Album “Wie ein Feuerwerk” 50-jähriges Bühnenjubiläum, 64 x Gold, 25 x Platin und 1 x Doppelplatin – das sind die beeindruckenden Zahlen der Karriere der „Amigos“. Sie sind auch eine Zeichen dafür, daß sich Beharrlichkeit lohnen kann, denn Karl-Heinz und Bernd Ulrich blieben dem Schlager auch in Zeiten treu, als englischsprachige Musik die Charts dominierte.
Medley mit den beliebtesten Songs aus dem 2016er Album „Freudensprünge“ Das aktuelle Album „Freudensprünge“ von „Fantasy“ hat die hohen Erwartungen souverän bestätigt, eher sogar noch getoppt. Mit Dieter Bohlen als Produzent wurden wieder sehr gute Verkaufszahlenerreicht und die Charts-Platzierungen der Single-Auskopplungen lassen nichts zu wünschen übrig.
 
 
Andrea Berg (*1966)
Mit ihrem ganz eigenen Stil der Schlagerinterpretationen hat Andrea Berg die Herzen ihrer Fans erobert und die haben ihr dafür über all die Jahre die Treue gehalten. Immer wieder versteht es die Künstlerin, Hits zu platzieren, die gefühlvoll und eingängig sind. 

Helene Fischer (*1984)
Ihre Ausstrahlung, ihre Stimme und ihre gefühlvollen Texte, die sie glaubhaft interpretiert, machen ihre Fans immer wieder „atemlos“. Die Künstlerin gewinnt mit ihrem Können das Publikum massenweise und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Kim Fischer (*1969)
Die deutsche Sängerin, die zugleich Fernsehmoderatorin ist, moderierte zahlreiche Sendungen, u. a. 1998, die Preisverleihung, die sie 2001 selbst als Ausgezeichnete erleben durfte. Seit 2007 singt sie in ihrer Band „Kim and the Fisherfriends“.

Veronika Fischer  (*1951)
Kultstatus hatte sie in der DDR und die Fans von damals halten ihr noch immer die Treue. Den bundesdeutschen Schlagermarkt konnte sie ebenfalls erobern, wenigsten einen Teil davon. Die anspruchsvollen Texte und das besondere Timbre ihrer Stimme überzeugt immer neue Zuhörer.

Ute Freudenberg (*1956)
Die aus Weimar in Thüringen stammende deutsche Schlager- und Popsängerin Ute Freudenberg wurde 1971 als Gesangstalent entdeckt. Seither ging ihre Karriere kontinuierlich voran. 1976 gehörte sie zu den Gründungsmitgliedern der Gruppe „Elephant“. Inzwischen ist sie mehr als vierzig Jahren auf der Musikbühne erfolgreich.

Andrea Jürgens (*1967)
Die deutsche Schlagersängerin Andrea Jürgens wurde als Kinderstar Ende der 1970er Jahre bekannt.

Renate Kern (1945-1991)
Die deutsche Schlager- und Countrysängerin Renate Kern, die mit ihrer tiefen, warmen Stimme schnell Karriere machte, nahm sich wegen zunehmender Depressionen, die sich Ender der 1980er Jahre

Medley mit Erfolgshits aus dem 2016er Album “Seelenbeben” „Ich muss mir nichts mehr beweisen“ – „Ich kann so sein, wie ich bin“ – „Ich bin jetzt noch authentischer“ – Zitate, die den Geist des aktuellen Albums „Seelenbeben“ eindrucksvoll beschreiben. So sieht sich Andrea Berg auf ihrer 2016er CD und hat damit auch die Hitparaden gehörig durcheinandergewirbelt – in allen relevanten Charts erreicht sie mittlerweile Top-Platzierungen, in der Regel ist
sie die Nr.1.





Erfolgshits des Schmusesängers aus den 1960er-Jahren Gerhard Höllerich trat musikalisch zum ersten Mal in Erscheinung im Jahr 1963 mit seiner Band „Roy Black And His Cannons“. Sein Pseudonym „Roy Black“ verweist zum einen auf sein schwarzes Haar, das ihm den Spitznamen „Blacky“ eintrug, und zum anderen auf sein Idol, den amerikanischen Sänger Roy Orbison.


Medley mit Hits aus dem 2016er Album „Vorsicht unzensiert!“ Florian Silbereisen, der niederländische Erfolgssänger Jan Smit und Belgiens Schlagerstar Christoff haben nicht zuviel versprochen. Ihr erstes gemeinsames Album „Vorsicht unzensiert“ hat in allen relevanten Schlagercharts Spitzenpositionen erreicht und nicht nur die erste Single „Du schaffst das schon“ konnte bei den Schlagerfans punkten, sondern auch „Lasst uns Freunde bleiben bis wir 100 sind“ und „Schlager ist geil“ sind besonders gefragte Discofox-Ohrwürmer.
 
Drei Megahits vom Kölner Karneval Es sind 3 absolute Mega-Kracher des Kölner Karnevals, die in diesem Medley am Start sind - „De Boore“, die „Bläck Fööss“ und „De Räuber“ sind absolute Urgesteine des Karnevals am Rhein und ihre Super-Hits seit Jahren fester Bestandteil jeder Musikgruppe, die bei den närrischen Partys in und um Köln auftritt.
 
Medley mit Polkas aus der frühen “SCHÜRZENJÄGER”- Zeit Als Peter Steinlechner, Alfred Eberharter und Willi Kröll im Jahr 1973 die „Zillertaler Schürzenjäger“ gründeten, waren alle 3 noch brave Tiroler Burschen, die sich mit Bass, Gitarre, der Steirischen und dem unverwechselbaren Gesang sehr schnell einen großen Fankreis erspielten. Noch nicht einmal ansatzweise war an den überragenden Erfolg vor allem der 90er-Jahre zu denken, der in den legendären Finkenberg Open Airs mit annähernd 100.000 Besuchern gipfelte.
 

Schlager wird gerade unter jüngeren Leuten oft belächelt. Doch Schlagerlieder sind aus unserer Kultur nicht wegzudenken.

Und wenn man sich folgende 50 Songs anhört oder die Schlager Videos ansieht, bemerkt bestimmt auch jeder Schlager-Gegner, den ein oder anderen Song, der zum Mitschunkeln, Mitsingen oder Mittanzen anregt.

Die 50 besten Schlager-Songs:

1. Roy Black & Anita - Schön ist es auf der Welt zu sein

2. Dieter Thomas Kuhn - Über den Wolken

3. Nicole - Ein bischen Frieden

4. Drafi Deutscher - Marmor, Stein und Eisen bricht

5. Heintje - Mama

6. Chris Roberts - Du kannst nicht immer siebzehn sein

7. Roberto Blanco - Ein bisschen Spaß muss sein

8. Siw Malmkvist - Liebeskummer lohnt sich nicht

9. Cliff Richard - Rote Lippen soll man küssen

10. Bata Illic - Michaela

11. Conny Froboess - Zwei kleine Italiener

12. Henry Valentino + Uschi - Im Wagen vor mir

13. The Blue Diamonds - Ramona

14. Chris Roberts - Ich bin verliebt in die Liebe

15. Bill Ramsey - Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett (1962)

16. Peter Cornelius - Du entschuldige - i kenn di

17. Christian Anders - Es fährt ein Zug nach Nirgendwo

18. Katja Ebstein - Wunder gibt es immer wieder

19. Connie Francis - Schöner fremder Mann

20. Peter Kraus - Sugar Baby

21. Matthias Reim - Verdammt ich lieb dich

22. Costa Cordalis - Anita

23. Dennie Christian - Rosamunde

24. Jürgen Marcus - Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben

25. Dschinghis Khan - Moskau

26. Gerhard Wendland - Tanze mit mir in den Morgen

27. Rudi Carrell - Wann wird's mal wieder richtig Sommer 

28. Gitte Haenning - Ich will 'nen Cowboy als Man

29. Hildegard Knef - Für mich soll's rote Rosen regnen

30. Jürgen Drews - Ein Bett im Kornfeld

31. Hoffmann & Hoffmann - Himbeereis zum Frühstück

32. Nino de Angelo - Jenseits von Eden

33. Karel Gott - Die Biene Maja

34. Howard Carpendale - Ti Amo

35. Wencke Myhre - Er hat ein knallrotes Gummiboot

36. Ireen Sheer - Heut' Abend hab' ich Kopfweh 

37. Klaus Lage - 1000 und 1 Nacht

38. Marianne Rosenberg - Er gehört zu mir

39. Udo Jürgens - Griechischer Wein

40. Vicky Leandros - Theo, wir fahr'n nach Lodz

41. Matthias Reim - Ich hab geträumt von dir

42. Trude Herr - Ich will keine Schokolade

43. Münchner Freiheit - Ohne dich schlaf ich heut Nacht nicht ein

44. Rex Gildo - Fiesta Mexicana

45. Udo Jürgens - Ein ehrenwertes Haus

46. Wolfgang Petry - Verlieben, verloren, vergessen, verzeih’n

47. Nana Mouskouri - Weiße Rosen aus Athen

48. Peter Alexander - Sag' beim Abschied leise "Servus"

49. DJ Ötzi & Nik P. - Ein Stern (der deinen Namen trägt)

50. Wolfgang Petry - Wahnsinn

DIE GROSSEN 80er HITS DES SCHLAGERSTARS
Roland Kaiser – eigentlich Ronald Keiler – Jahrgang 1952 – ist ohne Zweifel einer der erfolgreichsten deutschen Schlagersänger und in einem Atemzug mit Howard Carpendale und Wolfgang Petry zu nennen. Entdeckt von Bert Kaempfert, hatte der gelernte Kaufmann bereits in den 70er Jahren mit „Frei, das heißt allein“ (Verde) und „Sieben Fässer Wein“ Erfolgshits in den Charts.
 
Udo's legendäre Stimmungs-Hits im MM-Spezial-Arrangement
Es ist noch kaum zu begreifen, dass Udo Jürgens, der erst kürzlich im TV groß seinen 80.Geburtstag feierte, nicht mehr unter uns sein soll. Kurz vor Weihnachten – mitten in seiner Tournee 2014 / 2015 – erlag er völlig überraschend einer Herzattacke. Sein musikalisches Wirken war geprägt von herausragenden Kompositionen und Texten, bei denen er öfters warnend den Zeigefinger erhob und Themen ansprach, die seines Erachtens gesellschaftlich, oder politisch fragwürdig waren, oder sind.
 
   
   
 

mix1.de Logo   Schlagerplanet Radio      #Musik Internetradio   Radio Paloma – 100% Deutscher Schlager!     


Schlager hören Sie Musik von

2raumwohnung – ABBA – Adam & Eve – Adamo – Ines Adler – Gaby Albrecht – Peter Alexander – Alexander – Alexandra – Allessa – Wolfgang Ambros – Amigos – Christian Anders – Lale Andersen – G. G. Anderson – Ross Antony – Maxi Arland – Tom Astor – Kristina Bach – Lukas Bach – Gus Backus – Gaby Baginsky – Ulli Bastian – Mike Bauhaus – Jörg Bausch – BBQ – Axel Becker – Peter Beil – Bella Vista – Mark Bender – Ralf Bendix – Andrea Berg – Cindy Berger – Olaf Berger – Lars Berghagen – Bino – Roy Black – Roberto Blanco – Roland Bless – Blue Diamonds – Nicole Blum – Andrea Bocelli & Judy Weiss – Jens Bogner – Graham Bonney – Andy Borg – Jacqueline Boyer – Tila Brea – Freddy Breck – Uta Bresan – Bernhard Brink – Bernhard Brink & Simone – Bernhard Brink & Allessa – Brunner & Brunner – Charly Brunner – Charly Brunner & Simone – Heidi Brühl – Patrizio Buanne – Dirk Busch – Uwe Busse – Bernward Büker – Gerd Böttcher – Cagey Strings – CappuccinosHoward Carpendale – Howard Carpendale & Friends – Joel Carpenter – Matthias Carras – Sally Carter – Marianne Cathomen – Cats – Ralf Cerne – Sandy Christen – Gerd Christian – Roger Cicero – Cindy & Bert – Bernd Clüver – Alma Cogan – Cora – Costa Cordalis – Peter Cornelius – Maria Da Vinci – Dalida – Nino de Angelo – Edwina De Pooter – Sandro de Ville – Roger de Win – Denise – Klaus Densow – Anna Depenbusch – Destivo – Ina Deter – Drafi Deutscher – Betty Dittrich – DJ ÖtziDJ Ötzi & Nik P. – Marcus M. Doering – Daisy Door – Dorthe – Jürgen Drews – Dschinghis Khan – Susan Ebrahimi – Katja Ebstein – Echt Steinbach – Beatrice EgliAnnemarie Eilfeld – Marion Elskis – Ella Endlich – Philipp Engel – Sophie Erben – Fantasy – Frank Farian – Faun – Linda Feller – Rainhard Fendrich – Fernando Express – FeuerherzHelene Fischer – Veronika Fischer – Flippers – Flirt – Carolin Fortenbacher – Connie Francis – Julian Frank – Oliver Frank – Leslie Frank – Christian Franke – Christian Franke & Edward Simoni – Franziska – Fresi Fresdorf – Ute Freudenberg – Ute Freudenberg & Christian Lais – Petra Frey – Nicole Freytag – Lara Bianca Fuchs – Andreas Fulterer – Fux – Linda Fäh – Andreas Gabalier – Elisa Gabbai – Gunter Gabriel – Patricia Gabriela – France Gall – Hubertus von Garnier – Danyel Gerard – Alexandre Gern – Gilbert – Gilbert & Jessica Ming – Rex Gildo – Gregor Glanz – Ana Gonzalez – Karel Gott – Bianca Graf – Rocco Granata – Greyhounds – Großstadt Freunde – Herbert Grönemeyer – Stefan Gwildis – Gitte Haenning – Xandra Hag – Oliver Haidt – Haindling – Hanne Haller – Oliver Hardt – Hans Hartz – David Hasselhoff & Gwen – Hausboot – Michael Heck – Alexander Helmer – Alexander M. Helmer – Olaf Henning – Ted Herold – Trude Herr – Stefanie HertelLinda Hesse – Judith Hildebrandt – Jonny Hill – Hansi Hinterseer – Hoffmann & Hoffmann – Geschwister Hofmann – Anita & Alexandra Hofmann – Tony Holiday – Michael Holm – Höhner – Ibo – Julio Iglesias – Bata Illic – Siw Inger – Wanda Jackson – James Brothers – Jan und Kjeld – Jeannine – Jenney – Jennifer – Jini & Kostas – Martin Jones – Mario Jordan – Francine Jordi – Claudia Jung – Udo Jürgens – Andrea Jürgens – Melanie Jäger – Bernd Kaczmarek – Hubert Kah – Roland Kaiser – Kapfer & Kapfer – Karat – Karima – Eva Kaufmann – Mara Kayser – Maite Kelly – Chris Kempers & Daniel Kovac – Renate Kern – Anne Kettler – Marika Kilius – Kirsti – Alexander Klaws – Hildegard Knef – Marina Koller – Michael Kraft – Ariane Kranz – Peter Kraus – Heinz Rudolf Kunze – Klaus Lage – Christian Lais – Björn Landberg – Norman Langen – Birgit Langer – Frank Lars – Laura – Anke Lautenbach – Daliah Lavi – Vicky Leandros – Volker Lechtenbrink – Bernd Leon – Leonard – Maria Levin – Alexandra Lexer – Tim Linde – Udo Lindenberg – Patrick Lindner – Vivian Lindt – Lindt Bennett – Looping – Peter Lorenz – Mark Lorenz – Annett Louisan – Bruce Low – Eva Luginger – Marion Maerz – Peter Maffay – Siw Malmkvist – Pia Malo – Tom Mandl – Danny Mann – Manuel & Pony – Manuela – Peggy March – Jürgen Marcus – Mario & Christoph – Markus – Elke Martens – Sylvia Martens – Andreas Martin – Ulli Martin – Mireille Mathieu – Eli Melinda – Kerstin Merlin – Merlin – Gregor Meyle – Peter Michael – Michaela – Dirk Michaelis – Michelle – Angelika Milster – Milva – Mina – Melanie Miric – Monte Carlos – Michael Morgan – Ina Müller – Wencke Myhre – Münchener Freiheit – Andreas Nagel – Melissa Naschenweng – Vanessa Neigert – Nena – Nick & Simon – Nickerbocker & Biene – Nicki – Nicole – Nik P. – Janis Nikos – Nilsen Brothers – Nockalm Quintett – Ulla Norden – Nadine Norell – Angela Novotny – Olaf – Geraldine Olivier – Jon Flemming Olsen – Oonagh – Peter Orloff – Manuel Ortega – Hazy Osterwald – Paldauer – Paldauer & Géraldine Olivier – Paloma – Paola – Teddy Parker – Paso Doble – Peter, Sue & Marc – Ingrid Peters – Achim Petry – Wolfgang Petry – Marc Pircher – Prinzen – Prosecco – Benny Quick – Freddy Quinn – Peter Rafael – Frank Ramond – Bill Ramsey – Achim Reichel – Matthias Reim – Relax – Stephan Remmler – Remo – Andrea Rischka – Chris Roberts – Ivo Robic – Rosanna Rocci – Rosanna Rocci & Michael Morgan – Mary Roos – Marianne Rosenberg – Semino Rossi – Demis Roussos – Peter Rubin – Manuel Sanchez – Santiano – Sara – Sarah Stephanie – Wolfgang Sauer – Michael Schanze – Anke Schaubrenner – Jörn Schlönvoigt – Susan Schubert – Purple Schulz – Klaus-Peter Schweizer – Schwesterherz – Ulli Schwinge – Holger Schäfer – Barbara Schöneberger – Peter Sebastian – David Seil – Ireen Sheer – Sibylle – Pascal Silva – Erik Silvester – Simone – Hein Simons – Jan Smit – Diana Sorbello – Spider Murphy Gang – Bernd Spier – André Stade – Peter Steinbach – Tommy Steiner – Bernd Stelter – Stefanie Stern – Andre Steyer – Matthias Stingl – Anna Katharina Stoll – STS – Armin Stöckl – Hansi Süssenbach – Stephan Sulke – Tanzpalais – CJ Taylor – Oliver Thomas – Traumprinzen – Trio – Truck Stop – René Ulbrich – Unheilig – Lena Valaitis – Caterina Valente – Henry Valentino – Valerie’s Garten – Henk van Daam – Isabel Varell – Vikinger – Vittorio – Roland W. – Stefan Waggershausen – Waterloo & Robinson – Judy Weiss – Klaus Wendel – Gerhard Wendland – Michael Wendler – Juliane Werding – Margot Werner – Pe Werner – Western Union – Westernhagen – Roger Whittaker – Laura Wilde – Wind – Windows – Dana Winner – Tom Winter – Markus Wohlfahrt – Ilka Wolf – Markus Wolfahrt – Wolkenfrei – Xanadu – Tina York – Andreas Zaron – Stefan Zauner – Wolfgang Ziegler – Zillertaler Schürzenjäger – Anna Maria Zimmermann – Anna-Maria Zimmermann & Olaf Henning – Rolf ZuckowskiZweifach

 

Merken

Steedener Weg, 65594